Home

Pflegekräfte der Zukunft: Intensive Analyse- und Planungphase

In Kooperation mit Experten aus dem Bereich der internationalen technischen Zusammenarbeit und der interkulturellen Weiterbildung werden aktuell konkrete Möglichkeiten für ein groß angelegtes Projekt zur strukturierten Pflege-Migration geprüft. Hierzu gehören neben Gesprächen mit Krankenhaus- Leitungen und Pflege-Experten auch Sondierungen auf den Philippinen und bei den zuständigen deutschen und philippinischen Behörden.

 

Professor Dr. med. Dr. rer. pol. Konrad Obermann ist im intensiven Austausch mit Fachleuten und Praktikern.


 

Im Mitgliedsbeitrag inklusive: Arbeitsrechtsberatung


Mitglieder des Medizin-Management-Verbands erhalten Beratung zu allen arbeitsrechtlichen und berufsbezogenen Fragen. Diese ist im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Rechtsanwalt Ludger Ramme, Hauptgeschäftsführer der „United Leaders Association“ (ULA) und Kooperationspartner des Verbands, erklärt wie Mitglieder vom Angebot „Rechtsberatung“ profitieren:

 


 

Urteil: Teilnahme am Personalgespräch trotz Arbeitsunfähigkeit

Grundsätzlich darf ein Arbeitgeber ein Personalgespräch auch während einer krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit mit einem Mitarbeiter führen, sofern er dafür dringende betriebliche Gründe hat und das persönliche Erscheinen des Arbeitnehmers zwingend erforderlich ist. Neben diesen Voraussetzungen muss der Arbeitnehmer natürlich auch gesundheitlich in der Lage dazu sein vor Ort zu erscheinen. Das hat das Bundesarbeitsgericht entschieden.

 


 

Befristete Übertragung einer höherwertigen Tätigkeit

Laut Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) dürfen Arbeitgeber Arbeitnehmern, die unbefristet angestellt sind, für einen befristeten Zeitraum höherwertige Tätigkeiten übertragen oder auch andere Vertragsbedingungen befristet ändern.

Gerade Führungskräften übernehmen häufig leitende Aufgaben, die zeitlich begrenzt sind. Wiederholte Befristungen sind dabei ebenfalls zulässig.

Im konkreten Fall sollte der Arbeitnehmer stets prüfen, ob die Gründe und Maßstäbe hierfür angemessen sind und dem Befristungsgesetz entsprechen.