IT-Sicherheit & Datenschutz

Managementsystem für IT-Sicherheit und Datenschutz

 

Datum: 17. 05. 2018
Zeit: 9:30 – 13:00 Uhr

 

Veranstaltungsort
Münster, Ärztekammer Westfalen-Lippe
Gartenstr. 210,
48147, Münster

 

Referent/en

 

Kenneth A. Grodotzki

M.A. in IT-Management

CISA, ISO27001 Auditor und geprüfter Datenschutzbeauftragter

 

Markus Rothenhöfer

MSc. in IT-Management

CISM (Certified Information Security Manager), CISA (Certified Information Systems Auditor), ISO27001 Auditor und geprüfter Datenschutzbeauftragter

 

Unternehmen im Gesundheitssektor erheben und verarbeiten im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von hochkritischen, personenbezogenen Daten. Sie haben die Verantwortung den Schutz dieser Daten mit entsprechenden Maßnahmen zu gewährleisten. Sind diese nicht hinreichend, besteht das hohe Risiko, dass sensible Daten an unbefugte Dritte gelangen. Immense Reputationsschäden, Bußgelder (§43 BDSG) und Ihre persönliche Haftung (§206 StGB) drohen!
Als Verantwortlicher in Ihrer Organisation stehen Sie vor der Herausforderung, diese Risiken effizient zu adressieren.

 

Inhalt

Wir gehen Schritt für Schritt, beginnend bei den Rahmenbedingungen und regulatorischen Anforderungen bis zur Planung von geeigneten Maßnahmen auf den Aufbau eines Datenschutz- und Sicherheitsmanagementsystems ein. Zudem erhalten Sie aktuelle Informationen zu regulatorischen Änderungen wie der EU DS-GVO. Sie erhalten einen Leitfaden zur effizienten und ganzheitlichen Umsetzung von IT-Sicherheit und Datenschutz in Ihrer Organisation.

  • Regulatorischen und fachliche Grundlagen für Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Typische Fragen und Fallstricke zu Datenschutz und IT-Sicherheit im Gesundheitswesen werden geklärt
  • Schutzziele für personenbezogene Daten und IT-Sicherheit sowie typische Risiken
  • Aufbau eines risikoorientierten Managementsystems für Datenschutz und IT-Sicherheit und Best Practice Standards
  • Einführungsvorgehen des Managementsystems von den Anforderungen über die Risiken bis hin zu konkreten Maßnahmen und Kontrollen
  • Aktuelle Informationen zu Datenschutzthemen wie bspw. der EU DS-GVO

 

Seminarziele

  • Verständnis über die Treiber von Datenschutz und IT-Sicherheit sowie die Zusammenhänge
  • Möglichkeit ein eigenes Managementsystem selbstständig aufbauen zu können und an die individuellen Bedürfnisse der eigenen Organisation anzupassen
  • Überblick über aktuelle Situation und weitere Entwicklung der Themen Datenschutz und IT-Sicherheit

 

Zielgruppe

  • Datenschutzbeauftragte bzw. -verantwortliche, IT-Sicherheitsbeauftragte bzw. -verantwortliche, Führungskräfte mit Bezug zu IT-Sicherheit und Datenschutz, Revisoren

 

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen und Seminarverpflegung, zzgl. USt.)
EUR 160,00
Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

 

Veranstalter & Anmeldung

BPG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
www.bpg-muenster.de