Grundlagen des Vergaberechts

Durchführung eines Vergabeverfahrens

 

Datum: 12. 07. 2018
Zeit: 9:00 – 16:00 Uhr

 

Veranstaltungsort
München, PEG – DIE AKADEMIE
Kreillerstr. 24,
81673, München

 

Dieses Seminar buchen

 

Referent/en

 

Matthias Goede

Fachanwalt für Vergaberecht

Lehrbeauftragter für Vergaberecht an der Hochschule München und an der Leuphana Universität Lüneburg

 

Die Beschaffung medizinischer Produkte und Dienstleistungen unterliegt für öffentliche Auftraggeber zahlreichen vergaberechtlichen Vorgaben. Mit der Vergaberechtsnovelle 2016 erfolgte eine grundlegende Änderung der maßgeblichen Normen. Nur Kenntnisse des Vergaberechts, Abläufe von Vergabeverfahren und der Gestaltungsspielräume ermöglichen eine wirtschaftliche Beschaffung. Das Seminar umfasst Vergaben von Liefer- und Dienstleistungen.

 

Inhalt

  • Darstellung der Systematik der Regelungen des Vergaberechts
  • Abgrenzung des nationalen zum europaweiten Vergaberecht
  • Vergabeverfahrensarten – Wahl und Ablauf
  • Vorbereitung und Durchführung eines Vergabeverfahrens
  • Auswahl des geeignetsten und wirtschaftlichsten Vertragspartners

 

Seminarziele

  • Mit dem Seminar werden nicht nur systematische Grundlagen vermittelt, sondern von einem ausgewiesenen, seit dem Jahr 2000 in der vergaberechtlichen Beratung und Prozessführung aktiven Spezialisten Fallstricke und Vermeidungsstrategien dargestellt.
  • Sie lernen die Spielräume des Vergaberechts kennen.

 

Zielgruppe

  • Einkäufer mit Vorkenntnissen und Einsteiger

 

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen und Seminarverpflegung, zzgl. USt.)
EUR 249,00
Mitglieder erhalten 10% Rabatt.
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Veranstalter

PEG – DIE AKADEMIE
www.peg-dieakademie.de