Haftung rund um den OP-Bereich – den “Worst Case” vermeiden

– Praxisseminar und Workshop

 
Referent:
Waltraud Binsch | Rechtsanwältin und Mediatorin

 
Inhalte:
Der Kurs ist ein Praxisseminar mit vielen aktuellen Beispielen und integriertem Workshop. Ihr Alltag im hochtechnisierten OP-Bereich ist darauf ausgerichtet, möglichst viele Patienten pro Tag zu operieren. Unter Zeitdruck kann dabei leider auch die Fehlerquote steigen. Zudem sind Patienten heute eher bereit, mit rechtlicher Unterstützung Schadensersatzansprüche in beträchtlicher Höhe zu stellen. Dabei werden die Prozesse und das Verhalten aller Beteiligten – also auch Ihres – detailliert betrachtet.

  • Dieses praxisnahe Seminar vermittelt Ihnen die wichtigsten Haftungsgrundsätze
  • Sie erhalten verständlich aufbereitetes fundiertes und aktuelles Fachwissen
  • Anhand von Beispielen aus der aktuellen Rechtsprechung und Checklisten lernen Sie Caves (Fallstricke) zu identifizieren
  • Sie erhalten Referenten-Input kombiniert mit praxisorientierten Diskussionen

 
Termin / Ort: 01. April 2017, 9:00 – 16:00 Uhr, München

 
Seminarpreis p.P.: 195 Euro

jeweils einschl. Unterlagen und Seminarverpflegung, zzgl. USt.
Anmeldeschluss ist vier Wochen vor Seminartermin.


Anmeldung für Seminar: Haftung rund um den OP-Bereich – den “Worst Case” vermeiden

Name (Pflichtfeld):

Anmeldung:
privatberuflich

Firma (falls Anmeldung beruflich):

Adresse (falls beruflich, bitte Firmenanschrift):

Telefon:

Mitglied im Medizin-Management-Verband (Pflichtfeld):
janein

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):

Fragen und Hinweise:

Hiermit erkläre ich, die Erläuterungen zum Datenschutz auf dieser Website gelesen zu haben.


 
Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der PEG – DIE AKADEMIE


Veranstalter:
P.E.G. Serviceges. mbH
Kreillerstr. 24
81673 München