Dienstplangestaltung

Mehr Handlungskompetenz im Berufsalltag

 

Datum: 29. 10. 2018 – 30. 10. 2018
Zeit: 9:00 – 16:00 Uhr

 

Veranstaltungsort
München, PEG – DIE AKADEMIE
Kreillerstr. 24,
81673, München

 

Dieses Seminar buchen

 

Referent/en

 

Jörg Benter

Arbeitszeitmanager und Projektleiter Dienstplan-EDV

Fachkrankenpfleger für Intensivpflege
 und Anästhesie

 

Heike Elsner

M.A. Schulmanagement

Systemische Beraterin (DGSF), Lehrerin für Pflegeberufe, Kinderkrankenschwester

 

Die Anforderungen an die Dienstplanung steigen kontinuierlich an. Nicht selten verbringen Teamleitungen einen großen Teil ihrer Arbeitszeit mit diesem Thema – die Spanne reicht von der Planung bis zum täglichen Ausfallmanagement. Das Spannungsfeld zwischen den Bedürfnissen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, den betrieblichen Belangen und ihren eigenen Ansprüchen gerät dann schnell in eine Schieflage. In diesem Seminar bekommen Sie die Gelegenheit sich als Teamleitung zu reflektieren und die Handlungsoptionen einzuschätzen.

 

Inhalt

  • Arbeitsrechtliche Grundlagen, betriebliche Anforderungen und arbeitsmedizinische Erkenntnisse. Gleichzeitig erwarten die Mitarbeiter einen Dienstplan, der ihre Arbeitszeit und Freizeit optimal abbildet. Hohe Ansprüche treffen auf reale Bedingungen. Schwierigkeiten münden oft in Problemkreisläufe, dann heißt es den Blick zu wechseln und Lösungsräume zu entdecken – quer zu denken, die Motivation des eigenen Handelns ins Bewusstsein zu rücken und Methoden zur Selbstreflexion anzuwenden.
  • Am Ende dieses praxisnahen Seminars verfügen Sie über ein umfassendes und aktuelles Wissen zur Dienstplanung. Eine individuelle Standortbestimmung, unter Berücksichtigung der Ressourcen, Chancen und Risiken, ermöglicht Ihnen eine höhere Handlungskompetenz für die Dienstplanung. Damit schaffen Sie eine Perspektive, Ihren Arbeitsalltag zu optimieren und gesund zu bleiben.
  • Arbeitsrechtliche Grundlagen, betriebliche Anforderungen, arbeitsmedizinische Erkenntnisse
  • Sollarbeitszeit, Arbeitszeitkonten, Spaltenwerte
  • Qualitative und quantitative Kriterien von Dienstplanmodellen
  • Alternative Arbeitszeitmodelle
  • Abwesenheitsplanung, 
Ausfallkompensation
  • Dienstplanung und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Problemsysteme und 
Problem-Lösungs-Systeme
  • Methoden zur Selbstreflexion

 

Seminarziele

  • Sie kennen die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Sie haben neue Möglichkeiten kennengelernt, ihre Ressourcen einzusetzen
  • Einen Blick über den „Tellerrand“ in Sachen Ausfallmanagement gewagt
  • Ihr Selbstmanagement um neue Möglichkeiten erweitert

 

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen und Seminarverpflegung, zzgl. USt.)
EUR 345,00
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Veranstalter

PEG – DIE AKADEMIE
www.peg-dieakademie.de