Alternative Wohnformen auf den Vormarsch

Entwicklung ambulant betreuter Wohngemeinschaften

 

Datum: 28 .06. 2018
Zeit: 9:00 – 16:00 Uhr

 

Veranstaltungsort
München, PEG – DIE AKADEMIE
Kreillerstr. 24,
81673, München

 

Dieses Seminar buchen

 

Referent/en

 

Matthias Mört

Fachplanung Pflege

Unternehmer, Krankenpfleger, Pflege- und Sozialmanager, prakt. Betriebswirt (KA)

 

Politisch ist es gewollt, dass alternative Wohnformen entstehen. Das Pflegeversicherungsgesetz lädt zu Überlegungen ein und wird den Pflegemarkt dadurch erheblich verändern. Der Veränderung des Anbietermarktes stehen auf der anderen Seite Lösungsansätze, die gerade in kleingliedrigen Versorgungsräumen eine wichtige Alternative zu einer stationären Altenhilfeeinrichtung darstellen, gegenüber. Hier gilt es nicht nur Konkurrenz zu sehen, sondern vielmehr die Chancen der Vielfalt auf dem Anbietermarkt.

 

Inhalt

Die neuen Wohnformen der Wohngemeinschaften sind hochgradig komplex und bedürfen einer sorgfältigen Planung. Hier sind die konzeptionellen Entwicklungen zu einer anbieterverantworteten oder selbstverantworteten Wohngemeinschaft von wesentlicher Bedeutung. Ableitend aus der Konzeption sind rechtliche Rahmenbedingungen einzuhalten und Prozesse anzustoßen.

Das Seminar wird Umsetzungsmöglichkeiten darstellen. Im Wesentlichen wird neben den Rollen der Akteure auch Prozesse besprechen. Fragen werden thematisiert, wie z.B.:

  • Gibt es eine Wohngemeinschaft ohne einen Betreiber?
  • Können stationäre Altenhilfestrukturen teilweise oder gänzlich auf ambulante Wohngemeinschaften umgestellt werden?
  • Wie sind die Finanzierungen von Wohngemeinschaften gestaltet?
  • Wohngemeinschaften versus stationäre Altenhilfe – Richtig oder Falsch?

Wohngemeinschaften sind idealer Partner zu ambulanten Dienstleistungen, anderen Wohnformen und teilstationären Strukturen. Im Seminar werden die Bezüge zwischen den Strukturen aufgezeigt und Strategien der Umsetzung besprochen.

 

Seminarziele

Das Seminar soll den Teilnehmern vermitteln:

  • Umsetzung von anbieterverantwortete und selbstverantwortete Wohngemeinschaften
  • Umwandlung einer stationären Einrichtung zur ambulant betreuten Wohngemeinschaft
  • Finanzierung von ambulant betreuten Wohngemeinschaften
  • Netzwerke in Kooperation mit ambulanten und stationären Dienstleistern

 

Zielgruppe

  • Entscheider im Gesundheitswesen

 

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen und Seminarverpflegung, zzgl. USt.)
EUR 185,00
Mitglieder erhalten 10% Rabatt.
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Veranstalter

PEG – DIE AKADEMIE
www.peg-dieakademie.de