Medizin-Management-Preis – Einsendungen 2014

Sofern die Bewerber uns ihre Projekte zur Veröffentlichung freigegeben haben, geben wir Ihnen hier Einblick in weitere Innovationen, die für den Medizin-Management-Preis 2014 eingereicht wurden.


Kategorien

A: Forschung
B: Verfahren
C: Versorgungs- und Kooperationsformen
D: Qualitätssicherung und Produktion
E: Informationstechnologie (IT)
F: Kommunikation
G: Human Resources


Bewerber Projekt Kategorie
Universitätsklinikum des Saarlandes STaRC – Aufbau eines patientenorientierten Studien- und Forschungszentrums A
Beschreibung
BMBF/DRV Bund Entwicklung und Evaluation eines Konzepts zur patientenorientierten Teamentwicklung in Rehabilitationskliniken (PATENT) A
Beschreibung | Anlage 1 | Anlage 2 | Anlage 3 | Anlage 4
Dr. med. Andreas Petri Fehlervermeidung in der Kinderheilkunde (Buch) A-D-F
Beschreibung | Leseprobe
actimonda krankenkasse Der actimonda Voice Check B
Beschreibung | Anlage
Medizinische Hochschule Hannover Projekt [3S:MHH] – Klinische Prozessoptimierung – Implementierungfallbegleitende Kodierung und ganzheitliches Case Management B
Beschreibung
Team Ackermann Goldimplantation für Menschen B-C
Beschreibung | Anlage 1 | Anlage 2
St. Marien-Hospital/Universität Köln Neugründung ZATO: Zentrum für Alterstraumatologie und -orthopädie der Universität zu Köln C
Beschreibung | Anlage
Catania gGmbH Psychologische Online-Beratung für pflegende Angehörige C
Beschreibung | Anlage
Deutsche BKK/Klinikum Wolfsburg Verbesserte Gebärmutterhalskrebs-Vorsorge „Wolfsburger Modell“ C
Beschreibung | Anlage
Techniker Krankenkasse/Gesundheitsnetz Köln-Süd (GKS) Das TK-Praxis-Netzwerk im Gesundheitsnetz Köln-Süd – Abgestimmte fachärztliche Versorgung für Versicherte der Techniker Krankenkasse C
Beschreibung | Anlage 1 | Anlage 2 | Anlage 3
IGiB GbR Innovative Gesundheitsversorgung in Brandenburg – IGiB GbR C
Beschreibung
KV Brandenburg KV RegioMed-Programm C
Beschreibung
LWL-Klinik Dortmund Zentren für Altersmedizin C
Beschreibung | Anlage 1 | Anlage 2
MedEcon Telemedizin GmbH Westdeutscher Teleradiologieverbund C
Beschreibung | Anlage 1 | Anlage 2
Norddeutsches Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche Der elektronische Behandlungskalender EPI-Vista® C
Beschreibung | Video | Anlage 1 | Anlage 2 | Anlage 3
Stiftung SeeYou Babylotse ambulant C
Beschreibung | Anlage | Video
Dr. med. Sigrid Tapken Konzept zur Nutzung regionaler Ressourcen für Therapeut und Patient C
Beschreibung
Lungenklinik Ballenstedt/Harz gGmbH Weaning an der Lungenklinik Ballenstedt C-G
Beschreibung
Universitätsklinikum Erlangen Dokumentationsaufwand der Patientin mit Mammakarzinom – von der Primärdiagnose bis zur Nachbeobachtung und den damit verbundenen Ressourcen D
Beschreibung | Anlage
Städt. Klinikum München GmbH Any Time, any Place, any Device. Das Krankenhaus 4.0 – Umfassende und medienbruchfreie klinische Kommunikation in der weltweit erreichbaren Private Cloud der Städtischen Kliniken München GmbH D-E-F
Beschreibung | Anlage
E&L medical systems GmbH/Klinikum St. Marien Amberg Interdisziplinäre & prozessbegleitende klinische Tumordokumentation E
Beschreibung | Anlage 1 | Anlage 2
eTribes Framework GmbH Healthcare Innovation Weekend E
Beschreibung
Hochschule für Wirtschaft und Technik (HTW) Berlin/Charité Universitätsklinikum Berlin SomnoNetz: Verteilte IT-Forschungsinfrastruktur zur multizentrisch vernetzten Forschung und Zusammenarbeit in der Schlafmedizin E
Beschreibung | Anlage
IGiB GbR Kommunikations- und Abrechnungsplattform E
Beschreibung
Initiative sichere Medikamentenverwendung e.V. Die elektronische Medikationskarte (eMK) E
Beschreibung | Anlage 1 | Anlage 2 | Anlage 3 | Anlage 4 | Anlage 5
xonion GmbH Die mobile digitale Patientenakte für iPad, iPhone und iPod E
Beschreibung | Anlage
Dr. Edouard Manassa Beratungs-App für plastische Chirurgie F
Beschreibung
CompuGroup Medical AG CGM eServices F
Beschreibung | Anlage 1 | Anlage 2
KV Brandenburg Rufnummer 116 117 F
Beschreibung
Universität Erlangen-Nürnberg Berufsbegleitender Fernstudiengang „Master in Health and Medical Management (MHMM)“ F-G
Beschreibung | Anlage 1 | Anlage 2
Ärztenetz Südbrandenburg Consult GmbH Lebensfreude – Betreuung und Versorgung Demenzkranker und deren Angehörige G
Beschreibung | Anlage
IGiB GbR agnes zwei F-G
Beschreibung
Inclinica e. V. Aufbau eines Talentmanagementsystems und Qualifizierungsportals im Inclinica-Netzwerk G
Beschreibung
Universitätsklinikum Tübingen Erstellung und Überprüfung arbeitszeitgesetzkonformer Dienstmodelle für Ärzte einer Universitätsklinik G
Beschreibung | Anlage 1 | Anlage 2 | Anlage 3 | Anlage 4 | Anlage 5
Pumacy Technologies AG Kontinuierliche Verbesserung durch Wandel und Innovation im Klinikbetrieb B
Beschreibung | Anlage
safemedIQ AG ODYMED C
Beschreibung
Gesundheitsnetz Qualität und Effizienz eG CardioNet NORIS – Besser Leben mit Herzschwäche C
Beschreibung
Unfallkrankenhaus Berlin/RISC Software GmbH Wunddokumentation anhand von digitalen Patientendaten auf virtueller Basis des Wund- und Pflegemanagements D-E
Beschreibung | Anlage
Stiftung Pinel Berliner Netzwerk für psychische Gesundheit am Arbeitsplatz C
Beschreibung | Anlage