Medizin-Management-Preis 2014 ausgeschrieben

3. Februar 2014

Unter der Schirmherrschaft des Bundesforschungsministers a. D. Prof. Dr. Heinz Riesenhuber, MdB, ist der Medizin-Management-Preis 2014 ausgeschrieben. Der Preis zeichnet Innovationen aus, die durch neue Wege des Steuerns, Führens und Leitens in der Gesundheitsbranche Ergebnisse verbessern.

Als Preisträger in Frage kommen Projekte und Konzepte jeglicher Segmente des Medizinmarktes:

– Forschung
– Verfahren
– Versorgungs- und Kooperationsformen
– Qualitätssicherung und Produktion
– Informationstechnologie (IT)
– Kommunikation
– Human Resources

Der Preis ist mit insgesamt 3.500 Euro dotiert. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei.

Bewerbungsschluss ist der 30. Mai 2014.

Die Preisverleihung findet am 12. September 2014 auf dem Innovations-Konvent in Berlin statt.

Rückblick: Mit dem ersten Platz des Medizin-Management-Preises ausgezeichnet wurde 2013 das Zertifizierungssystem der Deutschen Krebsgesellschaft. Den zweiten Platz errang das Projekt „Telemedizin in der Euroregion POMERANIA e.V.“ des Pomerania e.V. und der Dimension Data Germany. Auf den dritten Platz wählte die Jury das Bilddatennetzwerk „Paediatric Hodgkin-Network“ der Universität Leipzig.

Detaillierte Informationen zum Preis, dem Bewerbungsverfahren und den prämierten Innovationen der vergangenen Jahre finden Sie hier.

Category: Presse-Mitteilungen

Comments are closed.