Innovations-Konvent 2016 – die Finalisten stehen fest!

16. März 2016

Die digitalen Therapien von morgen:
Finalisten des Medizin-Management-Preises pitchen auf dem Innovations-Konvent 2016

Von der ersten umfassenden Therapie-App gegen Tinnitus über TeleLandarzt, smarte Radiologie bis hin zu Apps zur Flüchtlingskommunikation: Die Juroren des Medizin-Management-Preises 2016 haben entschieden, wer ins Finale zum Innovations-Konvent nach Berlin eingeladen wird.

Am 19. April 2016 präsentieren die Finalisten um den Medizin-Management-Preis ihre Projekte auf dem Innovations-Konvent in Berlin im Wettbewerb. Am 20. April werden dann die Preisträger gekürt.

Der Medizin-Management-Verband lobt jährlich den Medizin-Management-Preis aus, um exzellente Vorhaben in der Gesundheitswirtschaft zu fördern.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bundesverband Gesundheit-IT – bvitg e.V. im Rahmen der conhIT statt.
 

 
Der jährlich ausgeschriebene Medizin-Management-Preis zeichnet Innovationen in der Gesundheitsbranche aus, die durch neue Wege des Steuerns, Führens und Leitens Ergebnisse verbessern. Schirmherr des Preises ist Prof. Dr. Heinz Riesenhuber, MdB, Bundesforschungsminister a.D. und Alterspräsident des Deutschen Bundestags. Die Ausschreibung umfasst die Sektoren Forschung, medizinische Verfahren, Versorgungs- und Kooperationsformen, Qualitätssicherung und Produktion, IT, Kommunikation und Human Resources.

 
Mehr zum Medizin-Management-Preis

 

Category: Presse-Mitteilungen

Comments are closed.