Altenheime wirtschaftlich leiten

Grundlagen der Betriebswirtschaft in stat. Pflege

 

Datum: 10. 09. 2018
Zeit: 9:00 – 16:00 Uhr

 

Veranstaltungsort
München, PEG – DIE AKADEMIE
Kreillerstr. 24,
81673, München

 

Dieses Seminar buchen

 

Referent/en

 

Dirk Küpers

Bankkaufmann mit langjähriger Erfahrung im Controlling eines Wohlfahrtsverbandes, Dozent in Pflegekursen des Caritas Bildungswerks Ahaus und des Diözesan-Caritasverbandes Münster, Buchautor

 

Ohne ein fundiertes betriebswirtschaftliches Denken lassen sich stationäre Pflegeeinrichtungen heute kaum mehr führen und leiten. Häufig fehlt jedoch Heimleitungen und verantwortlichen Pflegefachkräften die Praxiserfahrung, wie sich betriebswirtschaftliche Instrumente sinnvoll in den Arbeitsalltag integrieren lassen und welche Chancen sich hieraus ergeben. Dieses Seminar möchte die Lücken eines fehlenden Management-Know-hows schließen, um betriebliche Entscheidungen wirtschaftlich zu untermauern.

 

Inhalt

  • Grundzüge des wirtschaftlichen Handelns
  • der Jahresabschluss eines Altenheims: Bilanz und Gewinn- u. Verlustrechnung verstehen und interpretieren
  • eigene Kalkulationen anstellen: Mit der Kosten- und Leistungsrechnung die richtigen Preise ermitteln
  • den Überblick behalten mit Kennzahlen: der gezielte Einsatz von Controlling-Instrumenten
  • die Zukunft vor Augen: warum die Wirtschaftsplanung so wichtig ist und wie sie aussehen soll
  • die Balanced Scorecard (BSC) als betriebswirtschaftliches Führungsinstrument

 

Seminarziele

  • Die Teilnehmer sollen die grundlegenden betriebswirtschaftlichen Instrumente kennenlernen, verstehen und zielgerichtet anwenden können.
  • Den Teilnehmern soll es möglich sein, einfache Kalkulationen selbständig und fundiert durchführen zu können.

 

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen und Seminarverpflegung, zzgl. USt.)
EUR 249,00
Mitglieder erhalten 10% Rabatt.
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Veranstalter

PEG – DIE AKADEMIE
www.peg-dieakademie.de